Unser Newsticker (chronologisch)


Veranstaltungsreihe 2018 des Leichlinger Netzwerk Depressionen

"Wege aus der Depression - Was die Seele stärkt"

 

Vom 7. September bis zum 12. Oktober bietet das "Leichlinger Netzwerk Depressionen" eine Reihe von Vorträgen sowie eine Filmvorführung rund um das Thema Depressionen an. Der Eintritt ist jeweils frei.

 

Kontaktadresse:

Stadt Leichlingen

Der Bürgermeister

- Senioren-, Pflege und Wohnberatung -

Claudia Wolf

Telefon 02175 / 992 250

22. September

"Wie ticken Jugendliche?" - Depressionen im Kinder- und Jugendalter

Fach-Vortrag

10:00 Uhr: Einlass - Informationen - Büchertisch

11:00 - 13:00 Uhr: Vortrag

 

Referenten:

Mani Sina (Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie)

Sabine Weddemar-Günther (Psychoanalytisch-Systemische Kinder- und Jugendlichen- Therapeutin),

Gemeinschaftspraxis Filiz und Sina, Leverkusen

 

Kinder- und Jugendzentrum Leichlingen

Oskar-Erbslöh-Str. 24c

42799 Leichlingen

01. Oktober 

"Der etwas andere Kino-Abend für Jugendliche ab 12 Jahren"

Film-Vorführung

17:30 - 20:00 Uhr. Mit anschließender Möglichkeit zum Austausch.

 

"Tiefpunkte 2 - Langzeit-Doku über zwei junge Frauen mit depressiven Störungen"

- Der Film vom Medienprojekt Wuppertal" über Romina und Michaela macht Mut, sich der eigenen Erkrankung zu stellen und auch unter schwierigsten Bedingungen Wege ins Erwachsenenleben zu suchen und zu finden.

 

Kinder- und Jugendzentrum Leichlingen

Oskar-Erbslöh-Str. 24c

42799 Leichlingen

08. Oktober

"Burnout und Depressionen"

Fach-Vortrag

18:00 Uhr : Einlass - Informationen - Büchertisch

19:00 Uhr : Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Austausch

 

Referent: Dr. Christoph Florange, M.Sc. (Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie), 

Geschäftsführer, Klinikdirektor und Chefarzt der Klinik Wersbach

 

Aula Am Hammer, Mehrzweckraum

Am Hammer 2

42799 Leichlingen

12. Oktober

"Depression im Alter"

Fachvortrag

18:00 Uhr : Einlass - Informationen -Büchertisch

19:00 Uhr : Vortrag mit anschließender Möglichkeit zum Austausch

 

Referentin: Dr. Antonia Riedinger (Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, Fachärztin für Neurologie),

leitende Oberärztin der Abt. Gerontopsychiatrie der LVR-Klinik Langenfeld

 

Bürgerhaus, Weyermannsaal

Am Hammer 10

42799 Leichlingen


Neu: Live-Vorträge von Gabriele van der Mehr auf Youtube

 

Schon länger war es Ziel, das Internet zu nutzen, um mehr Menschen Vorträge zum Thema Depression zur Verfügung stellen zu können. 

Jetzt ist es endlich soweit!


Depression - Alte Krankheit. Neues Wissen. 

Resilienz, auch bei Depression?

 

Gerne stehen wir Ihnen anschließend auch in einem Orientierungsgespräch für Ihre Fragen persönlich oder telefonisch zur Verfügung . 

Termin vereinbaren 


GesundheitsKurs :: Depression

Wege mit Depression gehen - gemeinsam, geleitet und gelassen!

 "Mehr Wissen - gesünder leben!"

 

Das ist das neue, monatliche Veranstaltungs-Angebot:

 

Ziel sind Aufklärung, Austausch und praktische Anleitungen für Betroffene, Angehörige und Interessierte. Es geht natürlich auch um die Sensibilisierung, damit die Depression besser erkannt werden kann. 

 

1. Abend: Depression eine Krankheit? Anzeichen, Symptome, Ursachen und Verlauf

2. Abend: Behandlungsmöglichkeiten und die Bedeutung von Selbsthilfe

3. Abend: Das eingeschränkte Leben mit Depression und Bewältigungsmöglichkeiten  

4. Abend: Mit Depression leben. Der Umgang mit der Krankheit, auch aus Sicht von Angehörigen

 

Ort: Begegnungsraum Dammelsfurther Weg 32, 51503 Rösrath

Dauer: Jeweils 19:00 bis 21:00 Uhr

Leitung: Gabriele van der Mehr und Team

Anmeldung ist unbedingt erforderlich (Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen, maximal 8 Personen). 

Kursbeginn: Jeweils am ersten Dienstag des Monats (außer August und Dezember). Die Abende sind auf einander aufbauend und inhaltlich fortlaufend. 

Kosten: 50 € für die vier Abende, inklusive Kursunterlagen, Tee, Wasser.

10 € Ermäßigung für Vereinsmitglieder von aktiv.seelisch.gesund. Mitglied werden

 

Startmöglichkeiten: 

02. Oktober, 06. November 2018

 

Mehr Information, was auch Ihnen die Teilnahme an einem GesundheitsKurs :: Depression bieten kann. 

 

Stimmen von Teilnehmern

Der Kurs hat mir mit meiner Erkrankung sehr weitergeholfen und habe mich in der Gruppe aufgehoben und verstanden gefühlt. C.  aus Bergisch Gladbach

 

Mehr über die Erkrankung zu wissen gibt mir Hoffnung, dass ich doch noch etwas tun. R. aus Overath

 

Die vier Dienstag-Abende haben wir gezeigt, dass ich mit den Problemen nicht alleine ist. Das hat mir sehr gut getan. 

K. aus Rösrath

 

Die Namen sind aus Datenschutzgründen gekürzt.

 

Download
Anmeldung_Gesundheitskurs Depression.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.4 KB

Offene Vortragsreihe zum Thema Depression

 

02.10.2018: Was hat man, wenn man Depressionen hat?

09.10.2018: Wie bekommt man Depressionen?

16.10.2018: Wie findet man die richtige Therapiemöglichkeit?

23.10.2018: Was bedeutet "Selbsthilfe" bei der Bewältigung?

 

Jeweils Dienstags von 19.00 - 21.00 Uhr.

Kosten: 10,00 € pro Abend

Jeder Abend ist eine Einheit und kann einzeln besucht werden.

Referentin: Gabriele van der Mehr und Kirsten Hübner

Anmeldung unter 02205 - 90 80 008 erforderlich.

 

Ort: MITTENDRIN TREFF für Alt und Jung, Hauptstraße 249, 51465 Bergisch Gladbach

 

 


Öffentlicher Vortrag

"Mit Depression leben - geht das?"

21.09.2018 um 19:30 bis 21:00 Uhr 

Stadtteilbüro Rösrath, Hauptstr. 44, 51503 Rösrath

 

Referentin: Gabriele van der Mehr

Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich

Anschließend gibt es Zeit für Fragen und Austausch

 

 


Über den Tod hinaus

Nahtoderfahrungen im Lichte der aktuellen Wissenschaft - Argumente für einen Paradigmenwechsel

 

Ein Vortrag von Dr. Wolfgang Knüll mit anschließender Diskussion. Eintritt frei - Spenden willkommen

 

Mittwoch, den 26. September 2018  um 20.00 Uhr

 

Ort: Evangelisches  Gemeindezentrum Forsbach

Bensbergerstr. 238 (Ecke Höhenweg) Rösrath, Forsbach

 

Veranstalter: Ökumenischer Hospizdienst Rösrath e.V.

 

 


Tag der seelischen Gesundheit 

14. 10.2018 von 11:00 bis 17:00 Uhr

Bürgerforum, Hauptstr. 248, Rösrath-Hoffnungsthal

 

Kooperationsveranstaltung mit der Stadt Rösrath während der Ausstellung "Hommage ans Leben"

 

 

Mehr Information


Der Verein hat einen neuen Flyer!

Download
Hier unser neuer Vereinsflyer, auch gerne zum Weitergeben!
asg_Flyer_20180601.pdf
Adobe Acrobat Dokument 506.3 KB

Neue Termine

Ausbildung zum Depressions-Begleiter 2018

  

Zielgruppe

Für alle die sich intensiv mit dem Thema Depression beschäftigen möchten (Betroffene, Angehörige, Interessierte, Fachpersonen).

   

Termine Gruppe 2/2018

21.09.2018 Vortrag, 19:30 - 21:00 Uhr, 21:00 - 21:30 Uhr Information für Interessenten der Ausbildung

Wochenende 1: 20.10.2018 und 21.10.2018, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

Wochenende 2: 03.11.2018 und 04.11.2018, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

Wochenende 3: 17.11.2018 und 18.11.2018, jeweils 10:00 - 17:00 Uhr

  

Für Fragen und weitere Auskünfte wenden Sie sich direkt an Frau van der Mehr.

Mehr Information


Unsere Angebote für Sie


Vorschau Einzelveranstaltungen, nach Datum


Öffentliche Mitgliederversammlung Verein aktiv-seelisch-gesund

12.11.2018 von 19:00 - 21:00 Uhr

In der Kaffebud, Ahornweg 12

Rösrath


Ökumenischer Gottesdienst

24.11.2018 um 16:00 Uhr

Ev. Kirche Forsbach


Jahresabschluss-Fest

01.12.2018 um 14:30 - 17:00 Uhr

wir wollen das erfolgreiche Jahr gemeinsam beschließen und haben uns dieses Jahr anstelle der Weihnachtsfeier zu einem Jahresabschluss bei Kaffee und Kuchen entschlossen. Jeder ist herzlich willkommen. 


 

Regelmäßige Termine

(nicht an Feiertagen und in den Schulferien)

 

Spieleabend

14-tägig

19:30-21:00 Uhr

mehr

   

Offene Depressionssprechstunde (Orientierungsgespräche)

im "Stadtteilbüro Rösrath"
Hauptstr. 44,
51503 Rösrath

Jeden 2. und 4. Montag im Monat

15:00 - 18:00 Uhr

24. September, 08. Oktober  2018

Nicht an Feiertagen und nicht in den

Schulferien

Nur nach vorheriger Anmeldung

Telefon 02205 - 90 80 008

 

Offene Depressionssprechstunde

(Orientierungsgespräche)

im "MITTENDRIN"
Begegenungsstätte für Alt und Jung

Hauptstr. 259, Bergisch Gladbach

Jeden ersten Mittwoch im Monat

14:00 - 16:00 Uhr

10.10., 07.11., 05.12.2018

Gegen Spende für die

Caritas Bergisch Gladbach

Anmeldung erforderlich

Telefon Mittendrin 02202 - 18 90 60 


 

Praxisgruppen und Ausbildungen 

 

GesundheitsKurs :: Depression

Wege mit Depression gehen - gemeinsam, geleitet und gelassen!

 

Das ist das neue, monatliche Veranstaltungsangebot:

Ziel sind Aufklärung, Austausch und praktische Anleitungen für Betroffene, Angehörige und Interessierte. 

mehr

 

Personenorientiertes

Depressionstraining (PDT)

mehr

 

PDT Ausbildung ehrenamtliche Depressions-Begleiter/In

Basisausbildung für Betroffene, Angehörige, Fachpersonal und Interessierte.

mehr

 --------------------------------------------Kooperationsveranstaltung mit

insile Institut für Sicherheit und Leben, Rösrath

 

PDT Ausbildung Depressions-Berater/In

Die kompetente Anwendung von anerkannten Depressionstests und die Durchführung von Orientierungs-gesprächen sind Ziel der Ausbildung.

mehr

 

PDT Ausbildung Depressions-Trainer/In

Der Trainer/In kann nach den Prinzipien der personenorientierten Depressionstherapie Einzelgespräche führen und Praxisgruppen leiten.

mehr 

 

MBSR Kurs (8 Abende)

Achtsamkeitsbasierte Stressreduktion. Erweiteren Sie Ihre Fähigkeit zur Achtsamkeit und verbessern Sie Ihren Umgang mit Stressmomenten.

Kursleitung: Dipl. Psych. Dagmar Lang

 

Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit der Kursleiterin auf:

Frau Diplom Psychologin Dagmar Lang

Telefon 02204 - 30 71 18


Sie finden uns auch unter

Helfen Sie Menschen

mit Depression

durch Ihre Spende.

Wir sind ein Verein, der auf Spenden angewiesen ist und keine öffentlichen Gelder erhält. 

VR Bank Bergisch Gladbach

IBAN

DE72 3706 2600 1511 1400 10

Kontoinhaber

aktiv.seelisch.gesund.

Verwendungszweck

Spende

 

Als gemeinnütziger Verein können wir Spendenquittungen ausstellen.

 

 

Letzte Änderung

14.09.2018 vdM

aktiv.seelisch.gesund. Rösrath e. V.

Wir sind ein Verein, der sich um die Verbesserung der Versorgungslage für Menschen mit Depression kümmert. 

 

1. Vorsitzende: Gabriele van der Mehr

2. Vorsitzender: Kirsten Hübner

 

Vereinssitz und Begegnungsraum

Dammelsfurther Weg 32

51503 Rösrath

02205  -  90 80 008

(Hinterlassen Sie uns bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.

Wir rufen schnellstmöglich zurück).

 

Vereinsregister Köln VR 19519

Steuernummer: 204-5827-0666

Finanzamt Bergisch Gladbach

 

Vereinbaren Sie einen individuellen Gesprächstermin

info@aktiv-seelisch-gesund.de

www.aktiv-seelisch-gesund.de

  

Wir suchen dringend ehrenamtliche Helfer für das Büro, Seminar-Organisation und Pressearbeit.

Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf. 

 

Da Depression eine schwere psychische Erkrankung ist, bedeutet personenorientiertes Depressions-Training, so wie wir es im Rahmen der asg-Vereinsarbeit anbieten, die individuelle Unterstützung des Betroffenen und der Angehörigen, das Leben mit dieser Krankheit leichter und lebenswerter zu gestalten.

Gemeint ist die Unterstützung zur Selbsthilfe und der aktive Umgang mit den vielfältigen und persönlichen Beschwerden. Denn die Depression kann als spezifische Symptome das Denken, die Emotionen, die Körperwahrnehmung und das Verhalten massiv beeinträchtigen.

Bitte beachten Sie unbedingt

In akuten Phasen der schweren Depression und bei Zwangsgedanken und/oder Zwangshandlungen zum Suizid (Selbstmord), ist in jedem Fall umgehend eine psychotherapeutische Akutbehandlung angezeigt. Bitte suchen Sie in einem solchen Fall einen Arzt oder Psychotherapeuten auf oder begeben Sie sich in eine psychiatrische Notfallambulanz.